Car-Dipping?!

Was ist das überhaupt?


Dipping kommt aus dem englischen Wort: to dipp (etwas eintauchen). Dieses Verfahren wurde in den USA entwickelt und erobert nun auch den europäischen Markt. Es ist dem klassischen Folieren verwandt. Allerdings wird die Folie nicht aufgeklebt, sondern kann mittels Sprühverfahren auf nahezu alle erdenklichen Untergründe und Formen aufgetragen werden. Das flüssige Gummi (bzw. Folie) wird in mehreren Schichten auf das jeweilige Objekt aufgetragen und bildet damit Schutz vor Steinschlägen, Kratzern und Witterung.

Gegenüber allen Methoden wie Lackieren oder Folieren sind bei diesem Produktverfahren keine Grenzen gesetzt. Es ist also möglich 3-dimensionale Objekte wie z.B. Felgen, Embleme und sämtliche Karosserieteile zu bearbeiten. Es passt sich der Form des Objekts an. Kratzer auf der Oberfläche sind nahezu nicht mehr sichtbar. Ein weiterer Vorteil ist das einfache Entfernen der Folie.

Cardipping bietet sich optimal an um Ihrem Fahrzeug oder bestimmten Karosserieteilen das besondere Extra zu verleihen. Das Flüssiggummi ist in allen normalen Farben erhältlich. Trendige Neonfarben und Spezialfarben wie "Camoflage-Farben" oder Transparent (nur zum Schutz) sind natürlich auch erhältlich.

Neben dem ästhetischen Aspekt hat Car-Dipping einen weiteren positiven Vorteil: die Folie versiegelt und schützt somit Ihren darunterliegenden Basislack vor Kratzer, Witterung, Steinschlägen und anderen Gebrauchsspuren.

Vorteile


Die Vorteile des Car-Dippings gegenüber den veralteten Methoden wie Lackieren und Folieren liegen hier klar auf der Hand:

Es können komplexe 3-dimensionale Objekte, d.h. Kühlergrill, Embleme, Felgen usw. gedippt werden, was beim normalen Folieren so nicht möglich ist. Sie müssen also nicht in eine teure und aufwendige Lackierung oder Folierung mit begrenzten Möglichkeiten investieren. Beispielsweise lassen sich  Stoβstangen und diverse Teile am Fahrzeug häufig nur sehr schlecht oder gar nicht Folieren, da sich dort an Kanten oder Vorsprüngen Falten bilden würden. Dies passiert beim Dippen nicht,  es handelt sich hierbei ja um eine Flüssig-Folie die sich wie ein Lack auf dem Fahrzeug verteilt und somit keine Falten bilden kann. Dadurch haben wir Eigenschaften wie beim lackieren, können den Dip aber jederzeit rückstandslos und deutlich einfacher als bei normaler Folie abziehen.
Zum anderen ist unsere Folie trotz Beständigkeit, leichter wieder abziehbar als herkömmliche Standard Folie.

Ein weiterer, nicht zu vernachlässigender Vorteil ist der Preis für das Car-Dipping. Das Dippen eines mittelklasse-Fahrzeugs ist im Gegensatz zur Folierung um 40-50% und im Gegensatz zur Lackierung sogar bis zu 70% günstiger!

Unsere Preise

Fair und transparent.

Komplettes Fahrzeug

ab 699,00 €

Jane Helf

Motorhaube

ab 119,00 €

Joshua Insanus

Kleinteile

ab 39,00 €

Weitere Anwendungsmöglichkeiten: Motorradteile, Felgen, Stoβstange, Autodach, Kühlergrill, Rückspiegel, usw....

Alle Angaben in Euro und zzgl. 19% MwSt.

Galerie

Komplett Dipping incl. Felgenfolierung.

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Kontakt

  • CAR-DIP Aachen
    Freunder Weg 90
    52068 Aachen
    Tel.: 0177 / 699 28 11

    Öffnungszeiten:
    Mo - Fr: 9:00 - 18:00 Uhr
    Sa: 9:00 - 14:00 Uhr
    und nach Vereinbarung
  • E-Mail: info@cardip-aachen.de